Top 10 Orte an der Ostsee

Die 10 schönsten Orte an der Ostsee

Die 10 schönsten Orte an der Ostsee

1. Rügen – abwechslungsreicher Urlaub auf Deutschlands größter Ostseeinsel

Möchten Sie einen Urlaub an der Ostsee verbringen, zählt die Insel Rügen zu den schönsten Urlaubszielen. Rügen erfreut sich aufgrund ihrer Naturschönheiten einer sehr großen Beliebtheit. Besuchen Sie den berühmten Kreidefelsen im Norden der Insel oder fahren Sie mit dem Rasenden Roland, der beliebten Schmalspurbahn, zu den Seebädern. Die breiten feinsandigen Strände von Binz, Röhren oder Sellin laden zum Spazieren gehen ein. An schönen Tagen können Sie im Strandkorb in der Sonne liegen und im klaren Wasser baden. Da das Meer flach ins Ufer führt, ist das Baden auch für kleinere Kinder ungefährlich. Auf Rügen verbringen Sie einen herrlichen Familienurlaub. Entdecken Sie die Wälder und die weiten Felder des Hinterlandes bei Spaziergängen und Radtouren. In den maritimen Restaurants entlang der Küste lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Ein besonderes Highlight ist der Besuch der beeindruckenden Seebrücken in Binz und in Sellin. Viele Liebhaber der Seebäder sind der Meinung, dass sie einer der schönsten Orte an der Ostsee sind.

2. Usedom – die maritime Perle in der Ostsee

Die Halbinsel Usedom ist für seine maritimen Seebäder bekannt, die bereits zur Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert als Reiseziel sehr beliebt waren. Wenn Sie sich für einen Urlaub an der Ostsee auf Usedom entscheiden, erwartet Sie ein breiter feinsandiger weißer Strand mit klarem Wasser. Besonders schön sind die Seebäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin. Hier finden Sie die langen Seebrücken, die Ihnen bei einem Spaziergang die Möglichkeit geben, das Meer hautnah zu erleben. Entdecken Sie die schönsten Orte an der Ostsee mit ihrer zeitgenössischen maritimen Architektur. Die weißen Backsteinhäuser mit den schönen Verzierungen stehen entlang der Uferpromenade, die zum Entspannen und zu langen Spaziergängen einladen.

3. Fehmarn

Einen herrlichen Urlaub an der Ostsee verbringen Sie auch auf der Insel Fehmarn. Entdecken Sie die Schönheit der Halbinsel, die zu Schleswig-Holstein gehört und mit ihren breiten Sandstränden beeindruckt. Wenn die Winde günstig stehen, können Sie surfen oder den modernen Sport des Kitesurfens erlernen. An sonnigen Tagen verbringen Sie die Zeit am Strand. Es gibt mit Ausnahme des Surfens viele weitere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Nehmen Sie am Beachvolleyball teil oder spielen Sie Boccia und Strandfußball. Wenn das Wetter einmal nicht so warm ist, entdecken Sie die schönsten Orte an der Ostsee. Entdecken Sie die Burg auf Fehmarn und besuchen Sie auch das pulsierende Zentrum am Südstrand der Insel, das Burgtiefe genannt wird. Vor allem der Yachthafen sehenswert.

4. Timmendorfer Strand – beliebtes Ostseebad in Schleswig-Holstein

Der Timmendorfer Strand im Bundesland Schleswig-Holstein ist nicht zu verwechseln mit dem kleinen Timmendorf auf der Insel Poel vor Wismar, das direkt an einen Ostseestrand grenzt. In den Sommermonaten ist Timmendorfer Strand mit seinen breiten Sandstränden, den vielen Restaurants und Cafés, aber auch dem sauberen Wasser, das am Ufer sehr flach ist, einer der schönsten Orte an der Ostsee. Mieten Sie sich einen der vielen Strandkörbe und lassen Sie die Seele baumeln. Unternehmen Sie lange Strandspaziergänge oder bummeln Sie über die schöne Uferpromenade. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants, die Ihnen einheimische und internationale Spezialitäten servieren. Ganz in der Nähe befinden sich die berühmte Ostseetherme in Scharbeutz und der Fährhafen Travemünde. Die Hansestadt Lübeck ist mit dem Auto in weniger als einer Stunde sehr gut zu erreichen. Genießen Sie Ihren Urlaub an der Ostsee an den beliebten Stränden in Ostholstein.

5. Scharbeutz – berühmt für seine Ostsee-Therme

Scharbeutz ist ein Ostseebad im Osten des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Die weiten weißen Sandstrände machen den Ort für einen Familienurlaub ideal. Auch wenn Sie mit Ihrem Hund einen Urlaub an der Ostsee verbringen möchten, ist dies in Scharbeutz kein Problem. Es gibt Strände, die direkt für Hunde ausgewiesen sind. Besonders bekannt ist Scharbeutz für seine Ostseetherme. Sie können dort einen Tag verbringen und im salzigen Meerwasser herrlich entspannen. Besonders beeindruckend ist der Blick auf die Ostsee, den Sie direkt vom Wellnessbereich aus genießen können. Die Strände von Scharbeutz und die Uferpromenade bieten sich für lange Spaziergänge an. An schönen Tagen können Sie einen Strandkorb mieten und ein Sonnenbad nehmen. Kleinere Kinder spielen sicher am Ufer, denn die Strände führen sehr flach ins Wasser.

6. Hiddensee – die ruhige Insel vor Rügen

Auf Hiddensee wird der Naturschutz groß geschrieben. Aus diesem Grund dürfen Sie die Insel nicht mit dem Auto befahren. Hiddensee liegt westlich von Rügen. Sie erreichen die Insel mit einer Fähre, die von Rügen ablegt. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto zu parken. Empfehlenswert ist es, wenn Sie ein Fahrrad mitnehmen, sodass Sie sich auf der recht großen Insel frei bewegen können.
Die Strände auf Hiddensee sind besonders schön und sie erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit. Im Hinterland genießen Sie aufgrund der Autofreiheit eine herrliche Ruhe. Unternehmen Sie lange Spaziergänge und Radtouren. Einen Ausflug zum Leuchtturm sollten Sie in jedem Fall einplanen, denn dieser ist weit über die Grenzen der Insel hinaus bekannt.

7. Kieler Bucht – die pulsierende Ostsee erleben

Die Kieler Bucht mündet direkt in die Ostsee. Sie liegt in der schleswig-holsteinischen Stadt Kiel und bietet viel Sehenswertes und vor allem jede Menge Abwechslung. Berühmt ist die Stadt für die Kieler Woche, ein großes Volksfest, das einmal im Jahr in der Kieler Bucht stattfindet. Wenn Sie lange und feinsandige Strände suchen, fahren Sie in das Ostseebad Heiligenhafen, das sich in der Nähe der Kieler Bucht befindet. Kiel als einer der schönsten Orte an der Ostsee bietet Ihnen nicht nur die berühmte Kieler Bucht mit ihrem Zugang zum offenen Meer. Die malerische, maritim anmutende Innenstadt lernen Sie am besten bei einem langen Spaziergang kennen.

8. Schlei – ein Meeresarm in der Ostsee

Schlei ist ein Ort im Norden Schleswig-Holsteins, der nicht direkt an der Ostsee liegt. Vielmehr befindet er sich an einem Meeresarm und bietet Ihnen eine sehr schöne Landschaft, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Urlaub sehr abwechslungsreich zu gestalten. Unternehmen Sie lange Radtouren oder Spaziergänge. In der Umgebung gibt es zahlreiche kleinere Städte und Dörfer, in denen es gute Restaurants und Cafés gibt. Überall können Sie einheimische Spezialitäten kaufen. Die Strände der schleswig-holsteinischen Ostseeküste sind mit dem Auto gut zu erreichen. Verbringen Sie einen Urlaub an der Ostsee in Kappeln oder Massholm und entdecken Sie die Geschichte dieser Städte. In Kappeln können Sie in der historischen Altstadt herrlich bummeln. Bademöglichkeiten gibt es an den Ostseestränden, die jedoch natürlicher beschaffen sind als an anderen Urlaubsorten. Sie dürfen Ihren Hund mitbringen. Wenn Sie einen Urlaub mit Kind in Schleswig-Holstein planen, bietet Ihnen Schlei eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten, die auch für Kinder verschiedenen Alters interessant sind.

9. Fischland-Darß-Zingst – Halbinsel mit vielen Ausflugsmöglichkeiten

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt zwischen Rostock und Stralsund. Sie bietet Ihnen ursprüngliche Natur, zahlreiche Wanderwege und die Möglichkeit, lange Radtouren zu unternehmen. Es gibt auf der Halbinsel viele Ferienwohnungen, die komfortabel ausgestattet sind und in der Nähe der schönen Sandstrände liegen. Besonders Prerow ist aufgrund seiner weißen Dünen ungemein beliebt und gehört für viele Gäste zu den schönsten Orten an der Ostsee. Möchten Sie einen vielseitigen und besonderen Urlaub an der Ostsee verbringen, treffen Sie mit einem Urlaubsort auf der Insel Fischland-Darß-Zingst die beste Wahl. Entscheiden Sie sich für Zingst, wenn Sie Ausflüge mit dem Boot lieben oder gern in einer malerischen Altstadt spazieren gehen. In dem kleinen Ort gibt es eine Vielzahl an Restaurants und Cafés, in denen Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen können.

10. Kühlungsborn – mondänes Ostseebad mit herrlichen Stränden

Kühlungsborn ist ein Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern, das zwischen Rostock und Wismar liegt und für seinen herrlichen Sandstrand bekannt ist. Auf der langen Seebrücke können Sie spazieren gehen, angeln und das Meer in seiner vollsten Pracht erleben. Während der Saison starten Ausflugsboote nach Rostock von der Seebrücke. Sie können die Universitätsstadt auch gut mit dem Auto erreichen. Planen Sie einen Tagesausflug ein und bummeln Sie durch die liebevoll restaurierte Rostocker Innenstadt mit seiner zeitgenössischen Architektur, den vielen Geschäften und den guten Restaurants. Bei schönem Wetter verbringen Sie die Tage in Kühlungsborn am Strand oder lassen sich mit Fischspezialitäten kulinarisch verwöhnen. Da das Wasser angenehm flach ist, können Sie in Kühlungsborn einen schönen Familienurlaub auch mit kleineren Kindern verbringen.